Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Banner, 468 x 60, ohne Claim



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Paint - Spiritual Vegas

Paint - Spiritual Vegas
Mexican Summer/Alive
Format: LP

Als Songwriter und Gitarrist der Allah-Las hat Pedrum Siadatian sein Handwerk als zeitgenössischer Schrammelpop-King ja schon hinreichend gelernt. Mit seinem Solo-Projekt Paint bleibt der Mann aus L.A. seinem Metier im Prinzip durchaus treu, reichert seine munter swingenden Beat-Operetten (mit mehr als einem Augenzwinkern in Richtung seines britischen Kollegen Ray Davies) mit "Light-Psych" und "Proto-Punk"-Elementen an, wie es in der aktuellen Bio nicht ganz unzutreffend heißt. Sein Solo-Projekt begann Pedrum als Heimfrickler auf Low-Fi-Basis - heutzutage brauchen sich seine Elaborate hinter dem Sound seiner Mutterband nicht mehr zu verstecken. Nur dass man die Westcoast-, Blues- und Kraut-Referenzen der Allah-Las hier vergeblich sucht. Dafür gibt es mit der auf Farsi vorgetragenen 70s Retro-Funk-Disco-Nummer "Ta Fardah" einen mehr als dezenten Hinweis auf Pedrums persische Roots, die er in der abschließenden Instrumental-Version des selben Tracks noch mal in Richtung Dub, Psychedelia und Afro-Jazz aufbohrt. Und mit dem Bonus-Track "A Short While" gibt's noch eine Prise Pavement goes Velvet Underground-Romantik. Kurzum: Es wird so Einiges geboten im spirituellen Vegas.


-Ullrich Maurer-



 
 
 

Copyright © 1999 - 2020 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister