Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Dizzy - The Sun And Her Scorch

Dizzy - The Sun And Her Scorch
Communion/Caroline
Format: Digital

Als Katie Munshaw und das Brüdertrio Alex, Mackenzie und Charlie Spencer vor zwei Jahren mit dem trefflich betitelten Debütalbum "Baby Teeth" - und insbesondere im Anschluss mit ihren gutgelaunten Live-Shows - reüssierten, war die Freude bei all jenen groß, die sich nach den unbeschwerten Zeiten des sommerlichen Brit Pop der 90er Jahre zurück sehnten. Und das, obwohl das Quartett aus Oshawa in der kanadischen Provinz Ontario stammt. Fakt ist aber, dass Dizzy ihren organischen Gitarrenpop dergestalt internationalisiert hatten, dass es da keine kulturellen Barrieren mehr geben konnte.

Im Wesentlichen bleiben sich Dizzy auf diesem zweiten Album insofern treu, als dass ihre Musik immer noch ein gewisses Maß an Leichtigkeit und Spielfreude ausstrahlt - inhaltlich aber deutlich nachdenklichere und melancholische Töne angesprochen werden. Das liegt vor allen daran, dass sich Katie Munshaw und ihre Jungs auf dem ersten Album in idealisierter Weise dem in dieser Altersklasse notwendigen Coming-Of-Age-Prozess widmeten, nun aber in der - sagen wir mal - ernüchternden Realität angekommen sind, und nun auch immer eine gewisse Portion Zweifel, Unsicherheit oder zumindest stoische Akzeptanz in den Songs mitschwingt. Dieser nachdenkliche Aspekt schadet der Musik von Dizzy allerdings keineswegs: Es gibt nun lediglich weitere Facetten zu beobachten - was auch den Fans der ersten Stunde gefallen dürfte.



-Ullrich Maurer-



 
 
 

Copyright © 1999 - 2020 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister