Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
The Allman Betts Band - Bless Your Heart

The Allman Betts Band - Bless Your Heart
BMG Rights Management/Warner Music
Format: LP

Allman? Betts? Das sind bzw. waren doch die Herren, die einst mit The Allman Brothers Band Geschichte schrieben. Gregg Allman (starb 2017) und Dickey Betts. Hier sind es nun die Söhne der beiden, Devon Allman und Duane Betts, beide Gitarre und Gesang, die gemeinsam musizieren. Und weil drei besser als zwei sind, macht hier unter anderem auch noch Berry Duane Oakley mit, Sohn des 1972 verstorbenen Berry Oakley, ebenfalls Gründungsmitglied von: The Allman Brothers Band.

Insgesamt besteht The Allman Betts Band aus sieben Musikern, "Bless Your Heart" ist ihr zweites Album, satte zwölf Songs zwischen vier und über zwölf Minuten stark. Kurz (oder lang...): Hier passiert was, hier leben sich die Herren aus und machen einfach mal. Ganz viel Classic Rock, irgendwie klar, aber auch Southern Sachen, auch irgendwie klar, dazu etwas Blues ("Southern Rain" könnte auch auf ein Gary Moore-Album passen), etwas Country, gar Soul oder progressiv bis psychedelisch. Das kann dann tatsächlich mal etwas anstrengend sein (ein "Savannah's Dream" scheint nie zu enden...), geht aber häufig gut in Bein und Birne, groovt vernünftig und weil mit dem Lynyrd Skynyrd-meets-Stones-Song "King Crawler" oder dem dunkleren "Pale Horse Rider" auch ein paar feine Hits am Start sind, geht "Bless Your Heart" am Ende ganz klar in Ordnung.



-Mathias Frank-


"Pale Horse Rider"

 
 
 

Copyright © 1999 - 2020 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister