Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Stray Cats - Rocked This Town: From LA To London

Stray Cats - Rocked This Town: From LA To London
Surfdog/Mascot/Rough Trade
Format: LP

Es war irgendwie zu erwarten. Und trotzdem freut man sich, trotzdem alles richtig gemacht. Zumindest fast. Denn sicher, wenn eine Band wie die Stray Cats nach einem Vierteljahrhundert mal wieder ein Album veröffentlicht ("40" erschien 2019) und damit anschließend auch auf Tour geht, ist es keine Überraschung, dass es dann auch ein Live-Album gibt. Dieses hier. Und so gut das auch geworden ist, denkt man immer mal wieder: Es hätte NOCH besser werden können.

Es sind keine 40 Songs geworden, aber doch mehr als die Hälfte. Und da ist alles dabei. Neue Sachen ("Cat Fight (Over A Dog Like Me)", "Rock It Off", "When Nothing's Going Right"), alte Sachen ("Rumble In Brighton", "Runaway Boys", "Rock This Town") und Dick Dale ("Misirlou"). Und sie alle werden herrlich live dargeboten, sehr kraftvoll, sehr roh, mit Jams und Solos, oft von Brian Setzer, mal auch von Lee Rocker gesungen, immer einfach sehr gut. Dazu ein paar Ansagen, etwas Publikum dazwischen... und genau da liegt der (kleine) Haken. So ein bisschen fehlt nämlich die Euphorie, nur selten, wie zum Beispiel zwischen "Three Time's A Charm" und "Stray Cat Strut" und danach, hört man sie so richtig, hört man das Publikum. Das stammt auf diesem Album übrigens von überall her, das Album wurde aus mehreren Shows zusammengeschnitten. Was im Grunde nichts macht und ein echter Spaß ist "Rocked This Town: From LA To London" ja auch so ganz sicher. Aber mehr wäre hier vielleicht tatsächlich noch mehr gewesen...



-Mathias Frank-


"Rock It Off"

 
 
Banner, 234x60, ohne Claim, bestellen
 

Copyright © 1999 - 2020 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister