Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Blackout Problems - Dark

Blackout Problems - Dark
RCA/Sony Music
Format: LP

Nein. Ihre letzten Platten waren nicht schlecht. Sie waren okay, meistens gut und zum Teil besser. Aber was die Blackout Problems hier und heute abliefern, ist einfach mal überraschend klasse. Das ist das Album, an dem sich die Band ab sofort messen lassen muss. Und wahrscheinlich auch die ein oder andere Band da draußen.

Dark-Pop nennen sie es selbst, was durchaus Sinn macht. Das hier ist poppiger, aber düsterer bis dramatischer Indierock, ein bisschen Punk ist dabei, ein bisschen und ein bisschen mehr Elektronik und ganz viele epochale Ästhetik und opulente Emotionen. The Ghost Of Tom Joad fallen als Vergleich ein, aber auch manch Ami-Emo-Superstar. Aber. Und das macht dieses Album so gut, "Dark" klingt echt. Denn bisher, und das ist eine rein subjektive Wahrnehmung, wirkten die Bayern immer so ein bisschen bemüht, man schien auf der Suche nach dem eigenen Sound und eiferte immer mal wieder anderen nach. Jetzt aber klingen die Blackout Problems trotz Vergleichsmöglichkeiten plötzlich und endlich eigen, jetzt klingt das Ganze authentisch, natürlich, nach sich selbst. Eben: echt. Das sind die Blackout Problems und das sind ihre Lieder. Stampfende Lieder wie "Drive By", wie das zerbrechliche "Houseonfire" oder wie das euphorische "Brother". Wie sie das gemacht haben? Wissen nur sie. Wir wissen: alles richtig gemacht.


-Mathias Frank-


Video: "Lady Earth"
Video: "Houseonfire"

 
 
 

Copyright © 1999 - 2021 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister