Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Dreamshade - A Pale Blue Dot

Dreamshade - A Pale Blue Dot
Horang Music/Believe
Format: CD

Das erinnert aber an. Da werden aber ganz schön viele Sachen vermischt. Das kenn ich aber schon von. Das ist aber ziemlich poppig. Geht das nicht auch kürzer? Kann man so finden und fragen. Bekommt aber als Antwort nur: Ja, und? Und das muss so sein. Punkt! Blau.

Dreamshade haben mit "A Pale Blue Dot" einfach mal ein richtig starkes Album gemacht. Sehr mitreißend, sehr euphorisch, sehr vielfältig und eben einfach: sehr gut! Geboten wird moderner, verspielter, progressiver Metalcore, der sich weder an Grenzen noch Erwartungen hält. Da wird es hier mal einen Zacken poppiger, wie dort ein bisschen deftiger geknüppelt wird. Da wird mit Rap experimentiert ("Stone Cold" erinnert auch deshalb tatsächlich ein wenig an Linkin Park), mit kräftigen Synthies gespielt und mit Rose Villain sowie John Henry von Darkest Hour gemeinsame Sache gemacht. Es ist einfach gut was los und nicht selten sitzt man im Home Office, trommelt mit den Zeigefingern auf den Tisch, tritt unter diesem ein wenig um sich und tickt einfach mal ganz alleine und nur für sich aus. Danke dafür, Dreamshade! Dass das nicht bei jedem Song passieren kann und dass nicht jeder jeden Song abfeiern wird, ist natürlich auch klar. Aber ja und? Das hier ist ein trotz 14 Songs äußerst kurzweiliges Album, das eine Menge Spaß macht. Ganz egal, was andere sagen, kennen, möchten. Punkt! Noch einer. Wieder blau.


-Mathias Frank-


"Question Everything"
"Shanghai Nights"

 
 
Banner, 234x60, ohne Claim, bestellen
 

Copyright © 1999 - 2021 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister