Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Banner, 468 x 60, ohne Claim



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Riley Pearce - Love And All That Stuff

Riley Pearce - Love And All That Stuff
Nettwerk
Format: EP

Auch der Australier Riley Pearce hat sich dazu entschlossen, sein Material in Form von EPs unter das Volk zu bringen. "Love And All That Stuff" ist also insofern kein echter Nachfolger der im August letzten Jahres erschienenen EP "Maybe I Can Sleep It Off", sondern ein Companion-Piece, denn die nun vorliegenden fünf Songs entstanden während derselben Sessions im März 2020. Musikalisch führt Pearce somit logischerweise fort, was er auf der ersten EP begann: Seine nachdenklichen Männerschmerz-Songs mit produktionstechnischen Mitteln der Melancholie zu entreißen und die schwermütigen Themen mit einer gewissen transparenten Leichtigkeit im Vortrag zu konterkarieren. Trotzdem ist es halbwegs gerechtfertigt, dass diese EP nun als eigenes Projekt behandelt wird, denn während es Pierce bei der letzten Songsammlung noch um Beziehungsgeflechte und Kommunikation ging, ist "Love And All That Stuff" nun eine Sammlung von Liebesliedern, die Pierce betont aufrichtig und unkitschig in Szene setzen wollte - was ihm auch recht gut gelungen ist, obwohl hier am Ende der Schwermut dann doch wieder die Oberhand gewinnt.


-Ullrich Maurer-



 
 
Banner, 234x60, ohne Claim, bestellen
 

Copyright © 1999 - 2021 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister