Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Marathonmann - Alles auf Null

Marathonmann - Alles auf Null
Redfield Records
Format: CD

Seit zehn Jahren gibt es die Band Marathonmann nun schon. Jetzt erscheint ihr erstes Unplugged- und Live-Album. Natürlich passierte das nicht ganz freiwillig, das Ergebnis aber ist gleichzeitig ziemlich klasse geworden. Sympathisch, persönlich, faszinierend, ganz oft ganz schön! Da brauchste kein MTV für.

Statt auf Tour zu gehen, trafen sich im vergangenen Jahr Sänger und Bassist Michael Lettner und Gitarrist Jonathan Göres, um gemeinsam ein paar akustische Versionen ihrer Songs aufzunehmen. Lettner erinnert sich: "Als Johnny und ich uns unterhielten, meinten wir beide, dass es doch super für unsere Fans wäre, wenn wir ein paar Songs auf zwei Akustikgitarren performen. Also haben wir uns mit Abstand im Proberaum getroffen und einfach mal ein paar Sachen aufgenommen, die wir dann nach und nach veröffentlicht haben. Das Konzept kam so gut an, dass wir es noch weiter ausarbeiten wollten. Schnell stellten wir fest, dass wir ein paar Zusatzinstrumente brauchten. Somit kam Saskia an der Geige dazu und Johnny ist aufs Klavier umgestiegen. Ich war ja eh schon vom Bass an die Akustikgitarre gewechselt und somit war die Marathonmann-Akustikband geboren. Bei den letzten Shows im Sommer war dann auch noch Elisa am Cello mit dabei. Es war ein tolles Gefühl, mit so lieben und talentierten Menschen Musik zu machen." Denn ja. Man nahm nicht nur auf, man ging damit im vergangenen Jahr auf akustische, natürlich Corona-konforme Tour und nahm tatsächlich jede einzelne Show auf, damit "dass das Ganze im Anschluss nicht einfach wieder in Vergessenheit gerät." Gute Entscheidung, gutes Album.

Zwölf Lieder sind drauf, viele vom aktuellen Studio-Album "Die Angst sitzt neben dir" wie "Nie genug" oder "Die Bahn", aber auch alte Lieblinge wie "Holzschwert", "Abschied", (das hier besonders lässige) "Rücklauf" oder natürlich "Die Stadt gehört den Besten", das den lauten Abschluss dieser sonst sehr leisen Platte bildet. Aber leise passt hier eben ganz oft sehr gut, gepaart mit Streichern, einer gewissen Melancholie plus gleichzeitiger Hoffnung und ein paar coolen Menschen auf und sicher auch vor der Bühne. Kurz: schönes Ding!


-Mathias Frank-


Video: "Flashback"

 
 
 

Copyright © 1999 - 2021 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister