Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
The Offspring - Let The Bad Times Roll

The Offspring - Let The Bad Times Roll
Concord/Universal
Format: LP

Braucht es 2021 noch ein neues Album von The Offspring? Nein. Nicht eins. Aber dieses! Wirklich wahr, das Ding macht endlich mal wieder Spaß. Denn es ist zum Glück viel, viel besser als der Vorgänger "Days Go By". Unter anderem, weil hier nicht gerappt wird...

Fast zehn Jahre sind seit dem letzten Alben vergangen, nun versuchen es die einstigen Superstars noch einmal und machen dabei eine Menge richtig. Vor allem, weil sie hier wieder einfach nur The Offspring sind, ohne sich zu verbiegen, ohne etwas zu erzwingen. Kein Reggae, kein Rap, keine Beatmacherei, "Let The Bad Times Roll" ist tatsächlich echter Punkrock und fast nur Punkrock. Denn klar, gespielt und gealbert wird hier natürlich auch, es sind Dexter und Noodles und die schunkeln zum Titeltrack, nennen einen Song auch mal "We Never Have Sex Anymore" und verfeinern ihn mit swingenden Trompeten. Muss man nicht mögen, kann man aber auch nicht scheiße finden. Anderes dagegen ist einfach nur richtig gutes Zeug, Sachen wie "Breaking These Bones", "Hassan Chop" oder "The Opioid Diaries" lassen die frühen The Offspring wieder auferstehen, "Army Of One" geht sogar als Hit durch. Alles gut also, bitte lächeln. Und bitte nicht lächeln. Denn dann gibt es auch noch "Gone Away" und das ist tatsächlich der Song, der vor fast 25 Jahren Teil von "Ixnay On The Hombre" war. Hier und heute allerdings gibt es ihn als Klavier-Ballade, was vielleicht nicht zum Rest des Albums passt, aber für sich wirklich funktioniert. Und weshalb man auch diesen Song... braucht.


-Mathias Frank-



 
 
 

Copyright © 1999 - 2021 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister