Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Ashley Monroe - Rosegold

Ashley Monroe - Rosegold
Mountainrose Sparrow/Membran
Format: LP

Man kann ja gegen die kommerzielle Country-Musik sagen und haben was man will - eines jedoch lässt sich nicht verleugnen: Dass dieses Genre mit am besten geeignet ist, Geschichten zu erzählen - vorausgesetzt, es sind kompetente Songwriter am Werk. Und zu dieser Spezies gehört Ashley Monroe, die sich in der Musikmetropole vor allen Dingen als Songlieferantin einen Namen gemacht hat und durch ihre Arbeiten für z.B. Carrie Underwood, Vince Gill oder Guy Clark dermaßen erfolgreich war, dass ihr Label die Veröffentlichung eines eigenen Albums lange Zeit unterdrückte. Nachdem Ashley - zusammen mit Miranda Lambert und Angaleena Presley - als Allstar-Trio Pistol Annies auch als Recording Artist reüssierte, erschien 2013 schließlich doch ihr erstes Album. Nun liegt mit "Rosegold" bereits das vierte Solo-Werk Monroes vor - und hier stellt sie sich musikalisch nun vollkommen neu auf.

Das neue Album wurde nämlich bewusst nicht als Country-Album konzipiert, sondern - ohne stilistisches Schubladendenken - von vorneherein als zwar organisches Pop-Album angelegt, in dem durchaus auch elektronische Elemente, HipHop- und R'n'B-Referenzen zugelassen waren, aber auch Americana- und Indie-Pop-Elemente möglich waren. Das ist für eine kommerziell erfolgreiche Nashville-Künstlerin insofern ein mutiger Schritt, als dass die extreme Bandbreite dieses Albums die Fans des Mainstream-Country-Pops, denen sie ansonsten zuarbeitet, dann doch ziemlich überfordern dürfte. Es zeigt übrigens auch, dass es der Songwriterin Ashley Monroe nicht um ein Format geht, sondern um die Songs.


-Ullrich Maurer-



 
 
 

Copyright © 1999 - 2021 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister