Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Ursina - When I Let Go

Ursina - When I Let Go
Radicalis/Membran
Format: LP

Ursina Giger kommt aus der Schweizer Provinz - genoss ihre musikalische Prägungsphase aber an der Luzerner Jazzschule und dem Rytmisk Musikkonservatorium in Kopenhagen. Nachdem ihr erstes Album von Pola Roy in Berlin produziert wurde, begab sie sich für ihr nun vorliegendes, zweites Album in die Obhut des irischen Produzenten David Odlum. So überrascht an diesem Album dann also weniger, dass Ursina für ihre federleicht dahinschwebenden, organischen Pop-Songs die Mehrsprachigkeit als klassische Schweizer Geheimwaffe einsetzt (in dem Fall Englisch, Rätoromanisch und Portugiesisch), sondern dass ihre Stücke auch auf der musikalischen Seite eine bemerkenswerte Internationalität demonstrieren. So gibt es in den allgemein leichtfüßig angelegten Arrangements Platz für skandinavische Schwermut, jazzige Nachdenklichkeit, mediterrane Leichtfüßigkeit, soulige Grooves, New Wave-Akzente, klassisches Kammerpop-Flair, und andeutungsweise Folkiges. Inhaltlich thematisiert Ursina übrigens das Sentiment des "Loslassens". Das scheint sich auch in musikalischer Hinsicht manifestiert zu haben.


-Ullrich Maurer-



 
 
 

Copyright © 1999 - 2021 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister