Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Iron Maiden - Rock In Rio

Iron Maiden - Rock In Rio
EMI
Format: 2CD

Das ist jetzt schon ein bissi hart für jemand, der in geselliger Runde schon mal zu sagen pflegt, Bruce Dickinson habe solo immer noch die besten Maiden-Scheiben gemacht: "Rock In Rio" ist ganz groß, kann sich mit dem gottvollen "Live After Death"-Album der metallischen Jungfrauen ebenso messen wie mit dem bislang unerreichten "Scream For Me Brazil"-Output von "The Bruce" solo und deckt endlich das gnädige Schallschutzdeckchen des Vergessens über unnötige Peinlichkeiten wie "A Real Live One". Die Vorankündigungen legen sich in dem Punkt nicht so ganz fest, ob das gute Stück nun "Live In Rio", "Rock In Rio" oder "Live Rock In Rio" heissen will - Sei's drum, ihr werdet das Teil im Laden schon ausfindig machen - und das solltet ihr!

Die Tonkonserve bewahrt für Nicht-Südamerikaner und die ganze Metal-Welt jene Momente im Januar 2001, als Maiden eines der größten Festivals der Welt, das Rock in Rio III als Headliner spielten und damit das Sahnehäubchen auf ihre "Brave New World"-Reunion Tour setzten. 19 Tracks, 19 Volltreffer, vom grandiosen Intro über die Brave New Worldies wie "Ghost Of The Navigator" oder "Bloodbrothers" (yeah...) und Oldiesbutgoldies wie "The Trooper" oder mannbloßgutdaßblazebayleywegisties wie "The Clansman" bis zum Encore "Run To The Hills". Run to your local record store...



-Klaus Reckert-



 
 
 

Copyright © 1999 - 2020 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister