Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook Gaesteliste.de Instagram RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Birds Of Maya - Valdez

Birds Of Maya - Valdez
Drag City/Indigo
Format: LP

Wir zitieren mal aus der aktuellen Bio der Birds Of Maya: "Sich auftürmende und sich mit Punk-Hingabe ausbreitende Explosionen von Riffern, Matsch, Höhen, Verzerrer, halszudrückende Rock'n'Roll-Soli, prügelnde Drums und Bass und halb geschriener/halb gegurgelter Gesang - alles halb vor und halb hinter dem Mikro". Dem ist eigentlich nichts mehr hinzuzufügen, denn das ist das Kerngeschäft, dem sich das Trio aus Philadelphia um den Purling Hiss-Frontmann Mike Polizze nach sieben Jahre Veröffentlichungspause auch auf dem dritten gemeinsamen Album (das allerdings bereits 2014 eingespielt wurde) wieder verpflichtet fühlt.

Das Ergebnis sind vier episch ausufernde Jam-Sessions und zwei Rausschmeißer, die die Jungs mit Hingabe und Verve zelebrieren. Rein was die musikalische Substanz und die Spielfreude betrifft, geht das also vollkommen in Ordnung. Dass "Valdez" trotzdem unhörbar ist, liegt schlicht daran, dass es die Jungs mit der Indie-Credibility schwer übertrieben haben und das Material ohne jedweden Respekt vor der Menschenwürde etwaiger interessierter Dritter in einem absolut inakzeptablen Low-Fi-Setting einspielten - wofür es weder einen Grund noch eine Rechtfertigung gibt, denn die Herren machten sich sogar die Mühe, für die Aufnahmen in ein Studio zu fahren. Da hätten sie sich aber wirklich auch noch einen Tontechniker leisten können.


-Ullrich Maurer-



 
 
 

Copyright © 1999 - 2021 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister