Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook Gaesteliste.de Instagram RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Molly Lewis - The Forgotten Edge

Molly Lewis - The Forgotten Edge
Secretly Canadian/Cargo
Format: LP

Achtung: Bei dieser Molly Lewis handelt es sich weder um die amerikanische Ukulele-Spielerin noch um eine uneheliche Enkelin von Ilse Werner, sondern um eine australische Musikerin, die sich darauf spezialisiert hat, zu pfeifen statt zu singen. Inspiriert von dem italienischen Musikus Alessandro Alessandro Alessandroni, der weiland durch seine Pfeifer-Beiträge für Ennio Morricone zu Ruhm und Ehren kam, begann Molly ihre Kunst des Pfeifens zu perfektionieren, bis sie zu dem Schluss kam, dass sie wohl so eine Art menschliches Theremin sei. In gewissen Kreisen genießt Molly bereits Kultstatus: Karen O gehört genauso zu ihren Fans wie der Schauspieler John C. Reilly. Und am Sterbebett von Harry Dean Stanton pfiff sie dem dahinscheidenden Schauspieler "Danny Boy" vor. Auf dieser EP versammelt sind nun sechs Tracks im selbstironischen "Exotica"-Fomat - mit psychedelischen Referenzen an so ziemlich alles zwischen Cocktail-Lounge-, Softcore- und Spaghetti-Western-Theatralik, denen Molly Lewis mit glasklarer "Sirenenhaftigkeit" und einer gewissen Unerbittlichkeit - nun ja - die Flötentöne beibringt. "The Forgotten Edge" ist also eher ein musikalisches Kuriosum, das sich einer ernsthaften musikalischen Bewertung entzieht.


-Ullrich Maurer-



 
 
 

Copyright © 1999 - 2021 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister