Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Banner, 468 x 60, ohne Claim



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook Gaesteliste.de Instagram RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Drangsal - Exit Strategy

Platte der Woche

KW 34/2021


Drangsal - Exit Strategy
Caroline/Universal
Format: LP

Man muss einfach Die Ärzte erwähnen, wenn man über dieses Album spricht. Weil man einfach ganz oft an Die Ärzte denkt, wenn man dieses Album hört. An ihre Musik. Ihre Texte. Dabei klingt "Exit Strategy" gar nicht genau wie Die Ärzte. Es hat nur ihren Flow. Es ist mehr ein Gefühl. Kein Vergleich.

"Exit Strategy" ist ein ganz, ganz tolles Album. Es ist ein Pop-Album, das viel, viel mehr als Pop ist. Drangsal spielt auch mit Punk und weiterhin mit Synthies und Beats. Er macht daraus eine teuflisch mitreißende Mischung. Euphorie überall, Enthusiasmus. Und Melancholie. Fies. Manch Refrain reißt die Grenze zum Kitsch, ist aber trotzdem total geil. Anderes berührt oder verwirrt oder beides. "Exit Strategy" ist klar politisch, es ist persönlich und damit ist es relevant. "Fesseln zerbeißen, auf alles scheißen. Ich will die Paläste sprengen, will Wimpern versengen. Omnipräsenz trotz Renitenz, Vergnügen ohne Rüge. Teuer kaufen, Komasaufen." Und natürlich: "Bist weder dies noch bist du jenes. Was interessieren mich deine Gene? Komm, sag dich frei von X and Y! Sei, was du willst, sei vielerlei!!"

Nicht vielerlei, sondern alles hier ist mindestens höchst interessant und hörenswert. Musikalisch. Textlich. Komplett. Unterstützung bekam Drangsal übrigens von Casper, Dirk von Lowtzow, Ilgen-Nur und Mia Morgan und Max Rieger von Die Nerven singen hier und spielen da. Auf diesem ganz, ganz tollen Album!


-Mathias Frank-


"Urlaub von mir"

 
 
Banner, 234x60, ohne Claim, bestellen
 

Copyright © 1999 - 2021 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister