Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook Gaesteliste.de Instagram RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
We Were Promised Jetpacks - Enjoy The View

We Were Promised Jetpacks - Enjoy The View
Big Scary Monsters/Membran
Format: LP

Das ist schon eine tolle Band. Und das ist auch eine tolle Platte. Aber was willst du machen? Sie begeistert irgendwie nicht. Sie kickt nicht komplett, sie bleibt bei gut, sehr gut, bei vielfältig und ausfallfrei. Und frei von Euphorie.

Der Anfang? Mutig. Sehr bedächtig starten We Were Promised Jetpacks mit "Not Me Anymore". Oha. Kopfmusik. Das kann ja... ja, es wird danach heiterer. Immer mal wieder, aber nicht nur. Vielfalt und so, siehe oben. Indie mit britischem Pop und fast so etwas wie Post-Punk kann vieles sein und diese Band weiß und macht das. Sie macht das gut. Manchmal mit ein wenig mehr Druck ("Nothing Ever Changes"), manchmal gegenteilig und sehr reduziert ("What I Know Now"), manchmal mit dem Blick in die 80er ("If It Happens"), öfter auch auf den Spuren der Manic Street Preachers (ohne sie wirklich zu finden oder gar zu erreichen...). Das alles kann man sich bestens geben und wenn die zum Trio geschrumpften Schotten im kommenden Jahr auf Tour kommt, dann sollte man sich das anhören. Doch das ändert nichts daran, dass dieser Platte einfach etwas fehlt. Die Songs bleiben nicht hängen, sie fallen nicht auf, sie sind bei aller Schönheit unspektakulär. Weil ihnen so ein wenig die letzte Kraft fehlt. Und damit ist nicht Härte gemeint. Nein, dem Album täte einfach ein wenig mehr Energie gut. Ein wenig mehr Intensität, die einen als Hörer packt und die man als Hörer spürt. Die einen eben euphorisiert.


-Mathias Frank-


"Fat Chance"

 
 
 

Copyright © 1999 - 2021 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister