Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Banner, 468 x 60, ohne Claim



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook Gaesteliste.de Instagram RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Efterklang - Windflowers

Efterklang - Windflowers
City Slang
Format: LP

In der Vergangenheit haben Casper Clausen, Mads Brauer und Rasmus Stolberg ja schon oft bewiesen, dass sie ja nun wirklich für jedes musikalische Experiment und manchen Unsinn zu haben sind, aber immer auch den Willen haben, die Sache konzeptionell nicht ganz auf dem Ruder laufen zu lassen. Bereits mit ihrem letzten Album "Altid Samen", auf dem sie sich nach längerer Zeit getrennter Projekte wieder alle zusammen fanden, gelang ein im Vergleich zu vorangegangenen Werken ein eher geradliniges Album. Dennoch ist es schon erstaunlich, dass Efterklang ausgerechnet mit dem Wechsel zum City Slang-Label ihre erste freimütige Pop-Scheibe vorlegen.

Der Titel des Albums "Windflowers" ist dabei Programm: "Windflowers" sind nämlich kleine bunte Blümchen, die im Frühjahr auf dem dänischen Waldboden kunterbunte Blumenteppiche aufblühen lassen. Und das ist gewissermaßen auch dieses Album: Ein kunterbunter musikalischer Blumenteppich. Wenn man die Analogie noch weiter führen möchte, dann sollte auch der Waldboden mit einbezogen werden, denn wenngleich die teils elektronischen, teils organisch erzeugten Songs mit lockerer Vielseitigkeit und melodischer Brillanz zu überzeugen wissen und besonders auch gesanglich charmante, versöhnliche Klänge zu vernehmen sind, liegt doch zugleich eine Prise Düsternis und skandinavischer Melancholia über dem Geschehen - was aber gut ist, denn banal und belanglos wird es so natürlich niemals.


-Ullrich Maurer-



 
 
 

Copyright © 1999 - 2021 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister