Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook Gaesteliste.de Instagram RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Stash - Walk The Walk

Stash - Walk The Walk
Eigenveröffentlichung
Format: CD

Stash ist endlich mal wieder eine veritable Supergroup aus dem Americana-Umfeld, bei der das Ganze mehr ausmacht als die Summe der Teile. Joey Peters ist ein erfolgreicher Film- und TV-Komponist - war aber auch mal bei Grant Lee Buffalo tätig. Sänger/Gitarrist Rich McCulley hat bereits sieben Solo-Alben als Singer/Songwriter und Roots-Rocker veröffentlicht und über den Grammy-prämierten Veteranen Ted Russell Kamp, der unter anderem seit 15 Jahren in der Band von Shooter Jennings tätig ist und sich bei Stash als Bassist und Multiinstrumentalist verdingt, brauchen nicht viele Worte verloren zu werden.

Das bemerkenswerte an diesem Debütalbum ist dann aber nicht der Umstand, dass das Trio so ziemlich alle Stil- und Genre-Varianten bedient, die sich zwischen Country, Country-Rock, Westcoast-Sounds, Blues, Soul, klassischem Gitarrenpop und - ähem - Glamrock finden lassen und mit einem vollsatten 70s-Flair zu ihren Gunsten auszunutzen verstehen, sondern vielmehr die Tatsache, dass die Jungs erkannt haben, dass es sich kaum vermeiden lässt, dass sich in einer solchen Gemengelage Unmengen von Klischees finden lassen. Anstatt diese zu umschiffen, spielen Stash indes geschickt damit und präsentieren sich mit einer gewissen, cleveren Blauäugigkeit - speziell was die charmanten Lyrics mit einem dezidiert aufrichtigen, naiven Touch versehen ausmacht. Kaum zu glauben übrigens, dass dieses Album unter Pandemie-Bedingungen im Lockdown via Zoom-Sessions entstand.


-Ullrich Maurer-



 
 
 

Copyright © 1999 - 2022 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister