Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Banner, 468 x 60, ohne Claim



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook Gaesteliste.de Instagram RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Primal Scream - Live At Levitation

Primal Scream - Live At Levitation
The Reverberation Appreciation Society/Bertus
Format: LP

Das Levitation Festival bezeichnet sich selbst als Psychedelic Music Festival, hat ein eigenes Label und veröffentlicht auf diesem jetzt einige Festival-Shows. Den Anfang machen Primal Scream, die 2015 in Austin, Texas aufgetreten sind.

Damals spielten sie 14 Songs, das sagt setlist.fm, auf Platte gibt es nur neun Songs zu hören. Es wird Gründe geben. Gründe für diese Platte gibt es auch. Neun Stück. Weil das schon Spaß macht, was man hört. Primal Scream in Aktion, sehr energetisch, sehr leidenschaftlich klingend, intensiv, kraftvoll. Live. Songs wie "Accelerator", "Shoot Speed - Kill Light" oder auch "Loaded" gefallen nicht nur sehr, sondern gewinnen live. Weniger gefällt dagegen, dass das Publikum ein wenig ausgesperrt wurde. Hier und da hört man zwar Applaus und selten mal ein paar Emotionen während der Songs, aber da hätte man sich deutlich mehr gewünscht. Da gibt es natürlich Punktabzug auf dem Emo-Level, rein musikalisch aber gefällt "Live At Levitation" trotzdem sehr. Neun Songs, kompakt, macht man nichts mit falsch.

Ebenfalls 2015 spielten übrigens unter anderem The Flaming Lips, The Jesus And Mary Chain, Spiritualized und Tame Impala auf dem Levitation Festival, davor und danach zum Beispiel auch Brian Wilson, Slowdive, Black Lips, The Dandy Warhols oder auch Ministry. Was bedeutet: Da könnte noch einiges nachkommen, wir sind gespannt!


-Mathias Frank-


Video: "Accelerator"

 
 
Banner, 234x60, ohne Claim, bestellen
 

Copyright © 1999 - 2022 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister