Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Banner, 468 x 60, ohne Claim



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook Gaesteliste.de Instagram RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Rolo Tomassi - Where Myth Becomes Memory

Rolo Tomassi - Where Myth Becomes Memory
eOne/Bertus
Format: LP

"Dies ist ein wirklich wichtiges Album für uns alle. Von allem, was wir bisher gemacht haben, bin ich am meisten stolz darauf. Ich denke, es ist das ehrgeizigste und kreativste, das unsere Band je gemacht hat." Das sagt James Spence, Sänger von Rolo Tomassi über das neue Album seiner Band. Sicher, das sagen viele. Alle außer vielleicht Danko Jones. Aber Spence nimmt man das ab, "Where Myth Becomes Memory" ist ein faszinierendes wie spannendes Album.

Darauf deuteten schon die vorab veröffentlichten Songs hin. Zunächst erschien das brachiale wie erhabene und am Ende einfach wunderschöne "Cloacked", es folgte das ähnlich funktionierende und erneut mächtig mächtige, aber vielleicht sogar noch atmosphärischere "Drip". Danach kam "Closer" und dieser Song ist das Gegenteil, er ist nur ruhig, sehr ruhig, fast schon berührend. Siehe und höre unten. Jetzt darf man zehn Songs in Reihe hören und es ist noch besser als erwartet, als erhofft. Es ist so unglaublich gut. Brutales, schweres Zeug vermischt sich mit der sanften Seite von Rolo Tomassi. Sängerin Eva Korman und Sänger James Spence ergänzen sich perfekt, die Band spielt von Black Metal über Mathcore bis Postrock, alle zusammen und alles zusammen begeistert von Anfang bis Ende. Weil das hier mehr als nur Musik ist. Diese Musik berührt, sie inspiriert, sie kreiert Gedanken und Gefühle, sie fesselt und fasziniert, sie ist der Wahnsinn. Wirklich.


-Mathias Frank-


"Drip"
"Closer"

 
 
 

Copyright © 1999 - 2022 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister