Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook Gaesteliste.de Instagram RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Eric Krasno - Always

Eric Krasno - Always
Mascot/Rough Trade
Format: LP

Er gründete Soulive und Lettuce sowie Feel Records, er gewann zwei Grammys, schrieb für und produzierte so unterschiedliche Künstler wie Norah Jones, Talib Kweli oder 50 Cent und spielte zum Beispiel mit den Rolling Stones, John Mayer und The Roots. Jetzt hat sich Eric Krasno mal wieder alleine in die erste Reihe gestellt und ein neues Eric Krasno-Album gemacht. Das ist jetzt weder unfasslich spektakulär oder immer und in jedem Moment ein Muss, kommt aber ziemlich lässig bis entspannt und auch sehr, sehr gekonnt daher. Mit Otis McDonald (Bass, Produzent), Wil Blades (Tasten und Orgel, Curtis Kelly (Schlagzeug), James VIII (Gitarre und Gesang) und einmal auch mit Victoria Canal hat er zehn Songs zwischen gechilltem Rock, Blues, Soul und etwas Jazz gemacht, darunter auch seine Version von "The Man In Me" von Bob Dylan. Und damit dem Startschuss für dieses Album. Krasno erinnert sich: "Meine Frau und ich hatten geheiratet, ein Haus gekauft und ein Baby bekommen. Ich hatte das Lied schon oft gehört, aber es hatte mich nie so berührt, wie es mich jetzt berührte. Ich habe ihn nur mit Akustikgitarre und Gesang aufgenommen, und ich fand es toll, was Otis daraus gemacht hat. Er schickte es mir zurück, und ich dachte: 'Genau so will ich meine nächste Platte machen'." Kein schlechter Plan. Keine schlechte Platte.


-Mathias Frank-


Video: "Silence"
Video: "So Cold"

 
 
 

Copyright © 1999 - 2022 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister