Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook Gaesteliste.de Instagram RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Nichtseattle - Kommunistenlibido

Nichtseattle - Kommunistenlibido
Staatsakt/Bertus
Format: LP

Eigentlich bedeutet "Nichtseattle" - der Projektname von Katharina Kollmanns deutschsprachigem Indie-Songwriter-Projekt (das englischsprachige heißt Lake Felix) überhaupt nicht, dass es hier dezidiert keine Grunge-Musik zu hören gibt. Er ließe sich aber sicherlich auch so interpretieren - zumal es ja nun wirklich kein Grunge-Musik gibt. Es ist nur so, dass die Ambivalenz und das Unkonkrete ganz gewiss im Zentrum dessen stehen, was Katharina hier wortreich, poetisch, lyrisch und gleichzeitig verstiegen, vertrackt und komplex als Soundtrack für den "Scherbenhaufen des Lebens" aus ihrem Unterbewusstsein fließen lässt. "Kommunistenlibido" als zusammenfassender Titel des Albums passt diesbezüglich auch ganz gut ins Bild.

Sowas geht natürlich nicht mit konventionellen Mitteln. Katharinas fragile, verletzliche Klanggebilde brauchen Zeit und Raum, um sich auszubreiten. Es ist dabei Olaf O.P.A.L.s Verdienst, Katharinas unglaublich komplex strukturierte Songs produktionstechnisch nicht zu erdrücken, sondern selbst dann, wenn er ihren Gesang doppelt und die zusätzlichen Instrumente um ihren Vortrag anrichtet, niemals den nackten, puristische Song-Kern aus den Augen verliert. Und so bietet er Katharina genügend Zeit und Muße, die Eingeweide ihres Materials mit Stimme und Gitarre freizulegen - und den Zuhörer daran teilnehmen zu lassen. Rock- oder gar Pop-Musik kann dabei nicht entstehen. Nicht ein einziger der Tracks bietet einen Backbeat und was am Ende bleibt ist selbst in den orgiastischsten Momenten (wie etwa im Titeltrack) bestenfalls Ton gewordenes Drama.


-Ullrich Maurer-


Video: "Ein Freund"

 
 
 

Copyright © 1999 - 2022 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister