Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook Gaesteliste.de Instagram RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Market - The Consistent Brutal Bullshit Gong

Market - The Consistent Brutal Bullshit Gong
Western Vinyl/Cargo
Format: LP

Ob sich Elliott Smith zu Lebzeiten eigentlich darüber klar gewesen ist, was er mit seiner Art, zwischen offenen Stimmungen und Halbtönen nach einer eigenen Art zu suchen, mit Harmonien zu hantieren, die er bei den Beatles gefunden zu haben glaubte? Vermutlich nicht - aber auch Nate Mendelsohn gehört jedenfalls auch zu der Generation von Songwritern, die in Smith ein Vorbild sehen, dem nachzufolgen sich auch heute noch lohnt. Und auf dem Label-Debüt des Projektes Market aus Massachusetts machen sich Mendelsohn & Co. nun auf, diese Erkenntnis mit dem in Einklang zu bringen, was Mendelsohn zuvor als avantgardistischer Experimentalmusiker und Produzent für Kolleg(inn)en wie Frankie Cosmos, Sam Evian, Vagabon und Katie von Schleicher (die ihm im Gegenzug als Produzentin bei diesem Album unter die Arme griff) ausprobiert hatte. Inhaltlich beschäftigt sich Mendelsohn in einer Reihe assoziativer Wortschwalle mit seiner "Angst" (im amerikanischen Sinne des deutschen Wortes) - auch das ein Parallele zu Smith, den Mendelsohn sogar in der Wahl seiner Worte emuliert. Es sei aber deutlich gesagt, dass das Album mehr ist als ein bloßes Smith-Rip-Off ist. Nicht nur, aber auch, weil Mendelsohn neben Gitarren und Keyboards Klarinette spielt, wie sie Andy Shauf auch nicht schöner hinbekommen hätte.


-Ullrich Maurer-



 
 
 

Copyright © 1999 - 2022 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister