Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Banner, 468 x 60, ohne Claim



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook Gaesteliste.de Instagram RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Bloc Party - Alpha Games

Bloc Party - Alpha Games
BMG Rights Management/Warner Music
Format: LP

Sechs Jahre sind seit dem letzten Bloc Party-Album vergangen, zudem wurde die halbe Mannschaft ausgetauscht. Wird das noch was und wie wird das? Sagen wir mal so: Es gab Zweifel. Doch dann kam irgendwann im letzten Jahr der Song "Traps". Ein, Zitat wir, brutal gutes, brutal mitreißendes Stück Musik. Und damit kam auch der Bock, die Neugier. Ach was: die Gier! Mehr! Mehr Bloc Party, bitte. Bitte ein Album.

"Alpha Games" ist jetzt endlich da und das ist schon super. Nicht jeder Song darauf, das konnte man erahnen, als nach und nach weitere Songs vorab releast wurden. Aber die meisten sind es. Und vor allem: die Stimmung auf der Platte ist es. Denn die heißt: Aufbruch. Wir und damit Kele Okereke (Gesang, Gitarre) und Russel Lissack (Gitarre) und Justin Harris (Bass) und Louise Bartle (Schlagzeug) sind heiß, wir sind frei, wir legen jetzt mal los. Heißt: Hier gibt es fabulöse Hits für den Club wie für die Couch genau wie es schrägeres Zeug gibt, verrückte Momente und eine Band, die ganz offensichtlich nicht viel von Erwartungen von den Leuten da draußen erwartet. Hier wird lieber gespielt, getobt und gemacht und das kann kurz verwirren und auch mal etwas anstrengender aus den Boxen plätschern, fühlt sich aber in jedem Moment unglaublich authentisch an. Dieses Album ist unglaublich spannend, es ist richtig, richtig gut und tatsächlich wird es mit der Zeit noch besser. Willkommen zurück, liebe Bloc Party. Schön, dass es euch noch und wieder gibt.


-Mathias Frank-


"Traps"

 
 
 

Copyright © 1999 - 2022 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister