Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook Gaesteliste.de Instagram RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Belle And Sebastian - A Bit Of Previous

Belle And Sebastian - A Bit Of Previous
Matador/Beggars Group/Indigo
Format: LP

Dass sich das Karussell der Krisen und Katastrophen mit weltumspannender Relevanz in letzter Zeit viel zu schnell dreht, um darauf mit politischen oder gar künstlerischen Kommentaren überhaupt noch reagieren zu können (wodurch auch etwa das Genre des altehrwürdigen Protestsongs brach liegt), haben sicherlich auch Stuart Murdoch & Co. bemerkt. Nun ist das aber so, dass das zehnte Album der Schotten (das aufgrund der Pandemie nicht wie geplant in Kalifornien, sondern erstmals seit 20 Jahren wieder in Glasgow realisiert werden musste) - neben einiger reflektierender Trips down Memory Lane dennoch einige Tracks mit einem politischen Unterton enthält; darunter der Song mit dem Titel "If They Are Shooting At You (Kid You Must Be Doing Something Right)", in dem es allgemein um Protest unter Gewalteinwirkung geht. Kurz entschlossen wurde dieser Track dann - unterlegt von autorisierten Aufnahmen ukrainischer Fotografen - als Benefiz-Single für das ukrainische Rote Kreuz dem Album vorangestellt und über Bandcamp in einer kombinierten Aktion mit der Britischen Regierung (die die Einnahmen verdoppelte) veröffentlicht. Erneut ein schönes Beispiel für die vielfältigen Aktionen zur Unterstützung der Ukrainischen Sache, die gerade aus der Musiker-Szene immer wieder zu beobachten sind.

Das Album selbst ist dabei im Allgemeinen weit unpolitischer: Murdoch & Co. machen sich hier Gedanken über den Lauf der Zeiten, das Älterwerden und die romantisch verklärten Erinnerungen, die dieser Prozess zuweilen mit sich bringt. Eingefasst wird das in den klassischen Belle & Sebastian Kitchen-Sink-Drama-Stil - wobei es dieses Mal aber nicht mehr um eine idealisierte Form eines zeitgenössischen Disco-Stils geht (wie auf dem letzten "richtigen" B&S-Album "Girls In Peacetime Want To Dance"), sondern um eine Hinwendung zum klassischen Northern Soul, der heutzutage selbstbewusst und angenehm opulent inszeniert wurde und mit Bläser-Sätzen, Gospel-Chören sowie Blues-Harp-, Orgel- und Fidel-Sounds nun wirklich nicht geizt. Das liegt sicher auch daran, dass "A Bit Of Previous" wieder ein Mal besonders kollaborativ angelegt ist und Belle And Sebastian dabei - zwar mit einem altersweisen Touch - sogar wieder zu ihren Roots aufschließen. Der Neid muss es dem Kritiker dabei lassen, dass Murdoch immer wieder neue prächtige Songideen gelingen, die sich zugleich zwar gleichsam vertraut anhören und dabei dennoch nicht mit Selbstreferenzierungen überfrachtet sind.


-Ullrich Maurer-



 
 
 

Copyright © 1999 - 2022 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister