Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook Gaesteliste.de Instagram RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Rick Astley - Whenever You Need Somebody (Deluxe Edition)

Rick Astley - Whenever You Need Somebody (Deluxe Edition)
BMG Rights Management/Warner Music
Format: CD

Nein, reden wir nicht über den Sinn solcher Wiederveröffentlichungen. Feiern wir sie einfach und feiern wir zu ihnen. Zumindest heimlich. Denn sicher, der Coolste war Rick Astley nie, der musikalisch spannendste ebenso wenig. Aber unterhaltsam? Aber sicher, das waren er und seine Lieder. Und das sind sie eben immer noch.

"Whenever You Need Somebody" ist das Debüt von Rick Astley, das erstmals 1987 erschien und mit Hits wie "Never Gonna Give You Up" und "Together Forever" aufwartete. Heute nennt man sie Klassiker und selbst wenn die meisten schmunzeln, das sind schon starke Lieder. Auf ihre ganz eigene, ganz spezielle Art und Weise. Jetzt wird dieses ganz spezielle Debüt erneut releast und um einige B-Seiten, Remixe sowie bisher unveröffentlichten Fotos aus den Jahren 1987/88, Linernotes von Craig McLean und Reflektionen von Astley erweitert. Was Fan natürlich freut und sicher auch in Teilen gefällt, was aber wie so oft nur bedingt nötig wäre. Denn das Album an sich wäre Album genug. Bietet es doch viel mehr als die Singles. Auch ein halb-balladeskes, sehr erwachsen klingendes "It Would Take A Strong Strong Man" ist stark und zeigt eindrucksvoll, es auch seine Stimme ist: stark. "Slipping Away" groovt sich recht lässig durch seine angefunkten Beat, "You Move Me" kommt mit mehr Synthie als Pop (und immer noch sehr viel Pop) und mit "When I Fall In Love" gibt es ein gelungenes Cover. Gelungene Platte also. Damals wie heute.


-Mathias Frank-



 
 
Banner, 234x60, ohne Claim, bestellen
 

Copyright © 1999 - 2022 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister