Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Banner, 468 x 60, ohne Claim



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook Gaesteliste.de Instagram RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Lykke Li - Eyeye

Lykke Li - Eyeye
Pias/Rough Trade
Format: LP

Zwar arbeitet Lykke Li auch auf ihrem neuen Album wieder mit Björn Yttling zusammen - ein weiteres Werk im bisherigen Indie-Pop-Setting sollte man aber deswegen dennoch nicht erwarten, denn im Kleingedruckten ihrer aktuellen Bio heißt es, dass das Werk in Lykkes Schlafzimmer in Los Angeles aufgenommen wurde. Demzufolge intim ist auch das Setting der neuen Tracks gehalten. Im Prinzip ist das Ganze weitestgehend ein klassisches Singer/Songwriter-Album im Bedsitter-Modus geworden.

Das Ganze wurde mit überschaubarem produktionstechnischen Aufwand eingespielt und zumindest die Basis-Tracks kommen mit ihrem Band-Rauschen, Hintergrund-Geräuschen extrem viel Hall und Low-Fi-Mikrofonen schon betont credibility-heischend daher - auch wenn Yttling einige Songs wie "Highway To Your Heart", "Over" oder den (auf dem Album gar nicht enthaltenen instrumentalen) Titeltrack mit schwelgerischer Note dann doch zu Pop-Elegien aufbauschte. Freilich: Club-Elemente oder Tribal-Beats gibt es gar nicht. Eine Expansion ihres Konzeptes sieht Lykke Li dieses Mal nämlich auf einer anderen Ebene: Beispielsweise zusammen mit dem deutschen Schauspieler Jeff Willbusch als Protaginistin in einer Reihe von Videos im Stile von Kurzfilmen, die dieses Projekt auf der visuellen Ebene gleichwertig zur Musik begleiten und auf psychedelische Weise eine durchgängige Geschichte erzählen. Tatsächlich funktioniert das Ganze in dieser Kombination am Besten, denn dem hypnotischen Flow der Bilder kann man sich zusammen mit dem diese kommentieren Musik-Soundtrack kaum entziehen.


-Ullrich Maurer-



 
 
 

Copyright © 1999 - 2022 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister