Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Banner, 468 x 60, ohne Claim



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook Gaesteliste.de Instagram RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Michael McDermott - St. Paul's Boulevard

Michael McDermott - St. Paul's Boulevard
Pauper Sky
Format: CD

Es ist auch auf dem neuen Album von Michael McDermott nicht herauszuhören, dass der Mann aus Chicago kommt und dort auch musiziert. Denn die 15 (!) Songs, die er auf seinem neuen Album präsentiert, haben musikalisch nichts mit den Post- und Art-Rock-Sounds seiner Heimatstadt zu tun, sondern beackern auf der musikalischen Seite den Großgesten-Jersey-Rock seiner Vorbilder wie Bon Jovi oder Springteen. Wie aber auf jeder seiner Veröffentlichungen findet McDermott auch dieses Mal wieder einen Dreh, der das Ganze vergessen macht.

In diesem Fall ist es das inhaltliche Konzept - denn es geht nicht um eine weitere autobiographische Songsammlung, sondern um Charakterstudien schillernder, fiktiver Redneck-Charaktere, die McDermott an dem - ebenfalls erfundenen - St. Paul's Boulevard ansiedelt. Es ist McDermotts Geschick als Songwriter zuzuschreiben, dass diese Songs dann sogar glaubwürdiger und emotionaler rüberkommen, als so mancher authentische Bedsitter-Track. Musikalisch hätte man sich - nicht nur in diesem Zusammenhang - etwas mehr Subtilität und Demut gewünscht. Es ist ja schon irgendwie bemerkenswert, wenn schon vom Laien herauszuhören ist, dass der Produzent (Steven Gillis) in Personalunion auch Drummer ist und demzufolge alle Tracks um Powerchords, betont inbrünstig inszenierte Vokalpartien und vor allen Dingen wuchtig polternde Drum-Monumente herum konstruiert. Das hätte nicht sein müssen, denn dass McDermott selbst schon die große musikalische Geste mag, zeigt er ja schon auf mannigfaltige andere Weise.


-Ullrich Maurer-



 
 
 

Copyright © 1999 - 2022 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister