Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook Gaesteliste.de Instagram RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Röyksopp - Profound Mysteries II

Röyksopp - Profound Mysteries II
Embassy Of Music/Tonpool
Format: LP

Svein Berge und Torbjørn Brundtland sind Röyksopp, "Profound Mysteries" nennen sie das größte Projekt in der Karriere von Röyksopp. Ein Projekt, das schon immer irgendwie in Arbeit war, das Ideen enthält, die die beiden in den 90er Jahren hatten. Aber so etwas dauert eben, da kann auch mal eine Album oder eine Dekade oder zwei dazwischen kommen...

Erst im April erschienen die ersten "Profound Mysteries", jetzt kommt der zweite Teil. Und der ist fast noch ein wenig besser. Ganz schön vielfältig und ganz schön schön nämlich. Das dunklere "It Was A Good Thing" mit Pixx und das bereits vorab veröffentlichte "Sorry" mit Jamie Irrepressible zum Beispiel berühren einen ziemlich sehr, während "Let's Get It Right" mit Astrid S einem dagegen mit seinen non-banalen Chill-Sounds genau wie das 80er-Popstück "Oh Lover" mit Susanne Sundfør eher ein entspanntes Lächeln aufs Gesicht zaubert. "Control" dann ist mehr Beats, mehr Club, mehr Kälte, "Tell Him", wieder mit Susanne Sundfør, balladeske Schönheit, alles ergibt Sinn und passt zusammen. Einzig "Unity", das gerade noch unpeinlich im und am Eurodance schnuppert, lässt einen ein wenig verwirrt zurück: hä? Aber sonst: wow! "Profound Mysteries II", ein richtig schönes Album, eine Sammlung allerfeinster Musik. Nur Musik...


-Mathias Frank-


"Sorry" feat. Jamie Irrepressible

 
 
Banner, 234x60, ohne Claim, bestellen
 

Copyright © 1999 - 2022 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister