Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook Gaesteliste.de Instagram RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Cristóvam - Songs On A Wire

Cristóvam - Songs On A Wire
V2/Bertus
Format: LP

Also es gab mal Zeiten, da hätte man das, was der portugiesische Singer/Songwriter Cristóvam auf seinem zweiten Album anbietet, ungestraft als Softrock bezeichnen dürfen. Heutzutage, wo sich kaum noch jemand an diese in den frühen 80ern ausgestorbene Musikrichtung erinnern kann, ist die Gewichtung natürlich eine etwas andere. Wie viele seiner Zeitgenossen geht Cristóvam gar nicht so weit in der Musikgeschichte zurück und lässt sich einfach von dem inspirieren, was er selbst gerne hört - und das sind wohl Kollegen wie Mumford & Sons, Passenger, The Lumineers oder die Dire Straits. Das heißt: Die Idee mit Knopfler-Twang-Gitarren in Songs wie "The Smoke" aufspielen zu lassen, stammt der Ahnung nach vermutlich eher von Produzent Tim Hart von Boy & Bear, mit dem zusammen Cristóvam das Album pandemiebedingt per Zoom zwischen Portugal und Australien konzipierte (worauf ja auch der Titel des Albums verweist). Um es kurz zu sagen: Daran ist nichts Verwerfliches. Cristóvams neue Songs gehen angenehm süffig im Abgang runter wie Öl und tun niemandem weh. In den besten Fällen - wie etwa in dem "Smoke" Song - gelingen Cristóvam auch ordentliche Intant-Genre-Klassiker. Und der Rest ist (aufgrund des melancholischen Grundtenors) immer noch gut für einen entspannten Spätsommerabend. Blut, Schweiß, Tränen oder Aufregung irgendwelcher Art sucht man auf "Songs On A Wire" allerdings vergeblich.


-Ullrich Maurer-



 
 
 

Copyright © 1999 - 2023 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister