Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook Gaesteliste.de Instagram RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Scout Gillet - No Roof No Floor

Scout Gillet - No Roof No Floor
Omnian Music Group/Cargo
Format: LP

Dass Scout Gillet den Bodensatz des Musikbusiness sozusagen von unten aufgerollt hat, ist ihrem Debüt-Album nun wirklich deutlich anzuhören. In Kansas City wuchs Scout in der dortigen Punk-Szene auf, zog dann nach NYC - genauer gesagt nach Brooklyn - und mischte dann in der dortigen, höchst lebendigen und eklektischen DIY-Live-Szene mit und gründete dort schließlich auch ihre eigene Booking-Agentur, um ihre eigenen Club-Shows besser organisieren zu können. Ein Trip ins heimatliche Missouri in der Pandemie konfrontierte sie schließlich mit einem Bild ihrer Heimat, das sich nicht mehr mit ihren Erinnerungen deckte, sondern den Zerfall derselben offenbarte. Unfähig hier lenkend eingreifen zu können, ging sie nach NYC zurück und beschloss, ihr Debüt-Album aus unsentimentales, schonungsloses Selbsthilfe-Projekt anzulegen und griff dabei auf ihre musikalischen Erfahrungen zurück, um die Songs, die sie über ihren Trip nach Missouri geschrieben hatte, in verschiedenen Settings in Form zu bringen.

Es gibt letztlich einen stilistisch vielständigen Indie-Pop mit Schrammelrock-Passagen, Drone-Elementen, Power-Chords, rollenden Bassläufen, Pyschedelia, Ambient-Ansätzen und vor allen Dingen ein paar Country-Anleihen, wenn man nun wirklich nicht mehr damit gerechnet hat. Das alles verbindet Scout Gillet mit ihrem klagenden Gesang, der vom Timbre her ein wenig an Angel Olsen in ihrer Desolations-Phase erinnert. Alles in allem lässt "No Roof No Floor" wirklich wenige Wünsche für Fans des bodenständigen Indie-Pop-Genres offen.


-Ullrich Maurer-



 
 
Banner, 234x60, ohne Claim, bestellen
 

Copyright © 1999 - 2022 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister