Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Banner, 468 x 60, ohne Claim



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook Gaesteliste.de Instagram RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Pogendroblem - Alles was ich noch hab sind meine Kompetenzen

Pogendroblem - Alles was ich noch hab sind meine Kompetenzen
Audiolith/Broken Silence
Format: LP

Pogendroblem. Audiolith. Punkrock. Keine weiteren Fragen. Manchmal ahnt man, was einen erwartet. Und ist doch überrascht. Hier. Heute. Genau jetzt. Wir gehen nicht weiter. Denn das ist nur... noch besser, als man dachte. Interessanter, cleverer, abwechslungsreicher. Einfach mal komplett gut.

Satte 15 Songs haben sie auf ihr Audiolith-Debüt gepackt, 15 Songs, die man ganz grob zwischen Akne Kid Joe und frühe Findus stecken kann. Sehr schroff, sehr hektisch, aber mit ganz viel Liebe gezockt, dazu immer mal mit kleinen Spielereien versehen und von Anfang bis Ende nie langweilig. Was natürlich auch an den Texten und Themen liegt. Punkthemen, Persönliches und noch viel mehr. Als wir die Band fragten, warum sie "Wie betäubst du dich" als erste Single gewählt haben, sagten sie: "Es ist groovy und deprimierend zugleich. Es transportiert komprimiert das Gefühl des gesamten Albums und ist deshalb ein guter Vorbote. Es geht ums Klarkommen und nicht Klarkommen in den aktuellen krisenhaften Verhältnissen, etwa den Umgang mit Ängsten vor der Klimakatastrophe oder der Verarmung durch Inflation und steigende Preise." Dabei hauen Pogendroblem weder Phrasen raus (zumindest nicht ihre eigenen...) noch übertreiben sie es mit der Verkopftheit. Die Mische stimmt, die Mucke auch. Also alles. Wiedersehen.


-Mathias Frank-


Video: "Wie betäubst du dich"
Video: "Shirt an"

 
 
Banner, 234x60, ohne Claim, bestellen
 

Copyright © 1999 - 2022 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister