Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook Gaesteliste.de Instagram RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
DØSSI - Love, Let Go And Love Again

DØSSI - Love, Let Go And Love Again
Gems/Warner Music
Format: CD

Die norwegische Songwriterin Ingrid "DØSSI" Døssland ist als Musikerin ein klassisches Kind der Pandemie, denn ihre Debüt-EP "Bluebirds" veröffentlichte sie 2021 und nahm in den Songs bereits Bezug auf die Themen, die sich einer jungen Frau im Laufe einer Pandemie eben auch im persönlichen Bereich aufdrängen. Wie die Songs auf "Bluebirds" beziehen sich auch ihre im nachfolgenden zunächst als Single-Titel veröffentlichten - und nun als Doppelalbum zusammengefassten - Songs auf Themen wie Liebe, Verlust, Isolation und die Schmerzen des Heranwachsens und der Selbstfindung in einer irritierenden Zeit. Der erzwungene Bezug auf sich selbst barg für DØSSI aber auch Vorteile, denn so kommen ihre - zweifelsohne von skandinavischer Melancholie getragenen - zurückhaltend inszenierten, organischen Dreampop-Songs besonders glaubwürdig und emotional rüber. Interessanterweise arbeitet DØSSI dabei mit einem Vogelmotiv - wohl als Sinnbild für die Freiheit, die ihr in der Pandemie offensichtlich verwehrt wurde, aber auch als Metapher für die Songs, die sie mit der Veröffentlichung in die Welt entlässt. Musikalisch entschied sich DØSSI für ein organisch/akustisches, verträumtes Folkpop-Setting, aus dem sie nur punktuell mit lebhaftem Pop-Appeal ausbricht. Der Verzicht auf elektronische Nachbearbeitung des Materials und die Hinzunahme von Field-Recordings um den Aufnahmen eine erdige Authentizität zu vermitteln wirken sich des weiteren positiv auf DØSSIs Credibility als ernstzunehmende Liedermacherin aus.


-Ullrich Maurer-



 
 
 

Copyright © 1999 - 2023 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister