Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Banner, 468 x 60, ohne Claim



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook Gaesteliste.de Instagram RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Dave Rowntree - Radio Songs

Dave Rowntree - Radio Songs
Cooking Vinyl/Indigo
Format: LP

Ein roter Faden kann ja auch sein, dass es keinen roten Faden gibt. Dave Rowntree, Drummer von Blur und hier auf Solo-Pfaden, sagt über sein neues Album: "Die Idee von 'Radio Songs' ist, dass ich die Sendersuche durchdrehe. Es hört sich an, als hätte man ein Radio auf ein Rauschen eingestellt und man dreht an der Sendersuche, und der Song taucht daraus auf. Und dann drehst du die Sendersuche noch einmal, und der Song löst sich wieder im Rauschen auf."

Auf das Rauschen hat verzichtet, auf die Vielfalt nicht. Hier passiert so einiges und nicht wenig davon ist richtig gut. "London Bridge" zum Beispiel ist einfach mal starker Popsong (siehe Video-Link unten), anderes ist sehr reduziert, sehr bedrückend, aber auch sehr berührend ("1000 Miles") und kommt mit verspielten Beats und sanfter Schönheit ("Machines Like Me") oder mit nur wenigen Vocals, aber dafür umso mehr Melancholie ("Black Sheep"). Dazu gibt es Klavier-Musik, Bollywood-Sounds, Gast-Vocals und so einiges mehr. Wie im Radio kickt nicht jede Nummer gleich, ganz schön spannend sind die "Radio Songs" aber ganz sicher geworden. Mit ohne roten Faden...


-Mathias Frank-


"London Bridge"
"HK"
"Tape Measure"

 
 
 

Copyright © 1999 - 2023 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister