Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook Gaesteliste.de Instagram RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Bubonix - Through The Eyes

Bubonix - Through The Eyes
Rookie Records/Kidnapmusic/Cargo
Format: LP

2008 kam das großartige Album namens "Capsaicin", 2009 lösten sich Bubonix auf. Die einzelnen MusikerInnen spielten anschließend unter anderem bei Conmoto, Hathors, Toxoplasma, Trend oder Lyvten. 2015 (oder erst 2016?) kehrten sie wieder auf die Bühne zurück. Jetzt gibt es ein neues Album. Wieder ist es: großartig. Mit leicht veränderter Besetzung, aber wieder auf einem großartigen Label. Von Noisolution gings zu Rookie und Kidnap Music.

Heute sind Bubonix älter. Aber nicht ruhiger. Nicht entspannter. "Through The Eyes" ist ein lautes, aggressives, intensives, schlicht derbes Punk-trifft-Hardcore-Album! Schnell, schroff, auf den Punkt. Keine Spielereien, keine Umwege, der Song ist das Ziel. Sänger Thorsten Polomski sagte dann auch schon lange vor dem Release ganz passend: "Wir wollten einfach Songs schreiben mit jener Naivität, die wir in uns hatten, als wir uns seinerzeit kennengelernt und ultrahart dafür gebrannt haben, eine Band zu starten." Jetzt brennt es wieder, jetzt brettern uns Bubonix zehn neue Songs um die Ohren, die immer nur nach vorne gehen, gleichzeitig trotzdem extrem melodisch, hier und da sogar Misfits-melodisch, aus den Boxen rennen und manchmal - bestes Beispiel: "Paid Out With Hate" - sogar fast zum Rocksong werden. Als Hardcorepunrocksong. Braucht es einen Vergleich, könnte man Smoke Blow nennen. Aber: braucht es nicht. Bunbonix sind wieder da und jetzt auch so richtig.


-Mathias Frank-


Video: "Through The Eyes"
Video: "Beyond Space And Time"

 
 
 

Copyright © 1999 - 2024 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister