Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Banner, 468 x 60, ohne Claim



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook Gaesteliste.de Instagram RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Mean Mary - I'd Rather Be Merry

Mean Mary - I'd Rather Be Merry
Woodrock
Format: CD

Der Bruder der amerikanischen Musikerin, Multiinstrumentalistin, Romanautorin und Produzentin "Mean Mary" James heißt Frank. Die Textzeile: "To be frank I'd rather be merry" aus dem entsprechenden Song ist also als Wortspielerei doppeldeutig zu verstehen - denn bei dem aktuellen (zwischen ihrem Portrait Of A Woman-Projekt eingeschobenen) 19. Album, handelt es sich um Mean Marys erstes Weihnachtsalbum, auf dem sie jene Art von Weihnachtsmusik zelebriert, die sie dereinst selbst mit ihrem Bruder Frank gerne zur Weihnachtszeit hörte. Und das ist eine ziemlich lustige Art von Weihnachtsmusik, denn die Arrangements sind allesamt in einem Praire-Hometown-Companion-Country-Setting angerichtet. Das meint dann: Leicht over the top und im leicht überdrehten Kinderlieder-Stil. Darunter sind neben eigener Elaborate dann auch vereinzelt Traditionals wie "Jingle Bells" oder "Midnight Clear" zu finden. Das kann man im Kontext durchaus goutieren, wer indes nach musikalischer Ernsthaftigkeit sucht, ist fehl am Platz. Comedy ist Comedy und Musik ist Musik - wird beides vermischt, dann leidet so wohl der eine, wie der andere Aspekt. Das sei mal so als tendenziöse Meinungsäußerung zur Diskussion in den Raum gestellt.


-Ullrich Maurer-



 
 
 

Copyright © 1999 - 2024 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister