Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook Gaesteliste.de Instagram RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Dave Alvin & Jimmie Dale Gilmore - TexiCali

Dave Alvin & Jimmie Dale Gilmore - TexiCali
Yep Roc/Bertus
Format: LP

Auf dem ersten gemeinsamen Album von 2018 fanden der Alt-Country Troubadour Jimmie Dale Gilmore und sein Idol, der Roots-Rocker Dave Alvin über ihre Wohnorte mit dem Album "Downey To Lubbock" zusammen, nachdem sich eine erfolgreich absolvierte Tournee als Initialzündung für eine gemeinsame LP erwiesen hatte - die dann wiederum so erfolgreich war, dass nun das zweite Album ansteht. Auf "TexiCali" weiten Alvin und Gilmore sozusagen das Blickfeld, denn der Titel des Albums steht für die beiden Heimatstaaten der Protagonisten - Texas und Kalifornien. Mit der neuen Songsammlung referenzieren die Herren (übrigens mit getrennt voneinander geschriebenen Songs) ihre lebhafte musikalische Vergangenheit und finden so viele musikalische wie auch anekdotische Gemeinsamkeiten - beispielsweise über die beiden Blues-Cover "Broke Down Engine" von Blind Willie McTell und "Betty And Dupree" von Brownie McGhee oder das als Quasi-Rhumba angelegte Cover "Roll Around" von Butch Hanckock, mit dem beide auch schon unabhängig voneinander musiziert hatten. Die eigenen Songs der Herren entfalten sich in einem betont relaxten Singer/Songwriter Setting - das sicherlich auch Willie Nelson viel Plaisir bereitet hätte. Nun ist das alles nicht neu oder aufregend und auch nicht wirklich etwas für die Jetztzeit, aber eine gewisse Nonchalance lässt sich dem routiniert inszenierten und entspannt dahinkomponierten Freundschaftsprojekt dann aber doch nicht absprechen.


-Ullrich Maurer-



 
 
Banner, 234x60, ohne Claim, bestellen
 

Copyright © 1999 - 2024 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister