Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
The Inchtabokatables - Ultimate Live

The Inchtabokatables - Ultimate Live
Strange Ways/Indigo
Format: 2CD

So übel die durchschnittliche Geldsackschnitzerei und Fan-Abzocke zugegeben oft auch gerät, die auf den Namen "Live Doppel-CD" hört, so unverzichtbar ist dieses Abschiedsdokument der fünf bis sechs streicherbewehrten musikalischen Grenzgänger vom Prenzlauer Berg, die mit ihren Genreauslotungen unter anderem ungewollt die Mittelalter-Metal-Welle der Marke Subway To Extremo losgetreten haben. Ohne dass die Inches auf den Ruhm solcher Abhängigkeiten allerdings je angewiesen gewesen wären - wie zuletzt noch einmal dieser Livemitschnitt der Abschiedstour "Wir haben fertig" mit 24 amtlichen Prachtnummern aus allen Schaffensphasen beweist.

Fast betroffen machende Eindringlichkeit ("Keep In Mind") steht hier neben Speedfolkgranaten ("Wars Only Wars"), keltischen Klassikern der Marke "Three Gipsies" und nie vernommenen Coverversionen, die ungeahnte Funken aus dem Original schlagen ("One" von den frömmelnden Peinlichkeitsweltrekordlern von U2) oder dem großen Vorbild mehr als gerecht werden können ("Come As You Are" vom zu den Ahnen versammelten K. Cobain). Nimmt man noch stolze Laufzeiten von 61 und 62 Minuten, das faire Pricing und die starke Ausstattung hinzu (die kunstvolle Schwarzweißfotogallerie wünschte man sich, auf einem Vinylklappcover zu sehen!), so ist "Ultimate Live" ein Safe Buy. Unbeeindruckt von Daxverfall und Schwindsuchtsteuro wird diese Investition an Wert beständig zunehmen.



-Klaus Reckert-



 
 
Banner, 234x60, ohne Claim, bestellen
 

Copyright © 1999 - 2020 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister