Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Anne Clark & Martyn Bates - Just After Sunset

Anne Clark & Martyn Bates - Just After Sunset
netMusicZone/Zomba
Format: CD

Anne Clark dürfte vielen vor allen aus den 80ern bekannt sein, als sie mit ihrer einmaligen Stimme nahegehende Texte über Verzweiflung, Melancholie und Einsamkeit vortrug, untermalt größtenteils von kühlen, elektronischen Sounds und Beats, doch gerade diese Mischung hatte etwas magisches an sich. Inzwischen hat Anne sich von den Keyboards verabschiedet und lässt sich gerne von Geige, Piano, Violine oder einfach einer akustischen Gitarre begleiten. "Just After Sunset" wurde bereits 1998 veröffentlicht, erfährt aber nun einen Re-Release inkl. zweier Live-Videos ("Shell Song" und "Echoes Remain Forever", beide aufgenommen auf dem Strange Noise Festival 1997). Textlich dreht sich auf der CD alles um die Lyrik von Rainer Maria Rilke (österr. Dichter, geboren 1875, gestorben 1926) - Anne Clark ließ einige Texte in die englische Sprache übersetzen und mit Hilfe von Martyn Bates kreierte sie einen wunderbaren Soundtrack für die melancholischen Winterabende. Zurückhaltend, nachdenklich, nahegehend. Ganz so, wie wir es von Anne Clark immer wieder gerne hören.


-David Bluhm-



 
 
Banner, 234x60, ohne Claim, bestellen
 

Copyright © 1999 - 2020 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister