Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Jenny Toomey - Tempting - Jenny Toomey Sings The Songs Of Franklin Bruno

Platte der Woche

KW 48/2002


Jenny Toomey - Tempting - Jenny Toomey Sings The Songs Of Franklin Bruno
Misra/Cargo
Format: CD

Auf dem Papier sieht es ja ein wenig nach einer gewagten Mischung aus: Jenny Toomey, Frontfrau der legendären Tsunami und Mitgründerin eines der wichtigsten US-Indielabels der letzten Dekade (Simple Machines), singt 12 Songs des Leftfield-Songwriters Franklin Bruno, der vor Urzeiten mal mit der Band Nothing Paint Blue von sich reden machte, sozusagen die verquere kalifornische Antwort auf die Go-Betweens. Und als Band engagiert sie dafür neben Franklin Bruno selbst - unter anderem - Joey Burns und John Convertino, die ihren Calexico-Trompeter Jacob Valenzuela gleich mitgebracht haben. Doch weil hier ausnahmslos Könner am Werk sind, wird aus den Gegensätzen auf "Tempting" dennoch ein rundes Ganzes. Ein bisschen erinnert die Platte an das großartige neue Album von Neko Case, natürlich schwingt auch die angenehme Weirdness von Giant Sand mit, und stellenweise scheint auch der Geist von Nancy & Lee über dieser Produktion zu schweben. Doch das ist noch nicht alles, denn mit Gästen wie Kevin Cordt (von Jenny selbst als "Übertrompeter" bezeichnet) bekommen Stücke wie "Pointless Triangle" noch dazu einen willkommenen Jazz-Anstrich und "Only A Monster" begeistert mit einem elegischen Kammermusiksound. Eine melancholische Winterplatte in Reinkultur also, die aus einem breit gefächerten Reservoir an Ideen und Einflüssen schöpft und sich vielleicht nicht sofort jedem erschließt, aber gerade deshalb eine lange Halbwertzeit garantiert. Große Klasse!


-Carsten Wohlfeld-



 
 
Banner, 234x60, ohne Claim, bestellen
 

Copyright © 1999 - 2021 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister