Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook Gaesteliste.de Instagram RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Janet Bean & The Concertina Wire - Dragging Wonder Lake

Janet Bean & The Concertina Wire - Dragging Wonder Lake
Thrill Jockey/EFA
Format: CD

Anders als ihre Freakwater Kollegin Catherine Irwin beschränkt sich die 11th Dream Day-Drummerin Janet Bean bei ihrem Debüt nicht darauf, eine Spar-Version ihres sonstigen Tuns zu dokumentieren, sondern schreitet mutig in alle möglichen Richtungen gleichzeitig. Gleich der erste Track - eine subtile Piano-Ballade lässt aufhorchen. Es folgen 60s Soul, Alternative-Rock, Alt-Country und eine Prise Rock. Zwei ausgezeichnete Cover-Versionen - Randy Newmans "God Song" und Neil Youngs "Soldier" runden den hervorragenden Gesamteindruck ab. Das wahrlich breite musikalische Spektrum ist eingebettet zwischen zwei Polen, die der Scheibe ihren Stempel aufdrücken - und dafür Sorge tragen, dass die Scheibe trotz stilistischer Vielfalt nicht auseinander fällt: Janets prägnanter und einzigartiger Stimme (effektiv unterstützt durch Kelly Hogans Harmoniegesänge) und einem immer wiederkehrenden, jazzigen Piano von Jon Spiegel, das in seiner leichtfüßigen Verspieltheit an das erinnert, was Keith Tippett bis in die 80er hinein darbot. Mit dieser CD zeigt Janet Bean ihren ausgezeichneten musikalischen Geschmack, ein erstaunliches kreatives Potential und eine verantwortungsvolle Stilsicherheit, die sich fernab jedweder romantischer Verklärtheit bewegt. Schade, dass dies für die begeisterte Familien-Mutter nur ein Hobby ist.


-Ullrich Maurer-



 
 
 

Copyright © 1999 - 2021 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister