Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Gary Numan - Scarred

Gary Numan - Scarred
Eagle Rock/edel
Format: 2CD

Auch wenn er immer wieder die oft bemühten Lager gespalten hat, Gary Numan ist und bleibt für viele Musiker/Produzenten aus der Electro-Pop-Ecke ein großer Einfluss. Und das schon seit 1979, als Gary Anthony James Webb alias Gary Numan sein Debütalbum veröffentlichte und seitdem nahezu ohne Rücksicht auf Fan-Verluste seine Vorstellung von Musik durchgezogen hat. Auch Abstecher in Dance- oder Metal-Gefilde gehörten zu seinem Weg. Fast regelmäßig finden sich entweder Numan-Cover-Songs oder Numan-Samples in den Charts wieder, neulich erst waren es die Sugababes, die in ihrem Hit "Freak Like Me" Numans "Are 'Friends' Electric" erfolgreich adaptierten. Bevor es Mitte Juni mit "Hybrid" ein Remix-Doppel-Album geben wird, erscheint dieser Tage mit "Scarred" ein Doppel-Live-Album. Die Songauswahl geht fast die komplette Distanz seiner bisherigen Karriere, so gibt es neben den obligatorischen Hits "Pure", "Cars", "Are 'Friends' Electric?" auch selten gespielte Nummern wie "Little Invitro" zu hören, allesamt aufgenommen während seines Auftritts in der London Brixton Academy im Oktober 2000. Gewohnt eindringlich kommt Numans Gesang daher, untermalt von vielen kühlen Synthie-Sounds und verzerrten Gitarren - leider gleitet das alles manchmal zu sehr in einen Sound-Matsch ab, bei dem die einzelnen Elemente nur schwer herauszuhören sind. Aber wie gesagt - Numan macht es niemanden leicht, ihn "einfach so" zu mögen. Ein bisschen Einsatz ist da schon gefragt. "Scarred" ist wohl eher etwas für Komplettisten oder Sammler.


-David Bluhm-



 
 
Banner, 234x60, ohne Claim, bestellen
 

Copyright © 1999 - 2020 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister