Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Compilation - Vans Warped Tour 2003

Compilation - Vans Warped Tour 2003
Side One Dummy/Cargo
Format: 2CD

Deejaying leicht gemacht. Man nehme den aktuellen Sampler zur Vans Warped Tour und schon hat man als Plattenaufleger für 150 Minuten seine Ruhe. Auf den zwei Silberlingen befinden sich satte 52 Songs aus dem großen Punkrock-Spektrum mit allen Unter, Neben- und Über-Arten. Emo, Hardcore, Melody, Street, Rock'n'Roll, Power-Pop. Große und kleine Namen, bekannte und neue Songs. Und das alles bunt durcheinander gewürfelt.

Es macht schon Spaß, die Compilation zu hören. Denn es gibt tatsächlich eine Menge zu entdecken. Klar, dass The Used, NOFX, No Use For A Name, Glassjaw, Face To Face oder Lagwagon rocken ist bekannt. Aber zwischen diese Combos, die zum Teil mit ganz frischem Material vertreten sind, lernt man einige wirklich feine Formationen kennen. Und manchmal auch lieben. Der eine kennt vielleicht die Melody-Corler Allister noch nicht. Andere entdecken die Highspeedler Avenged Sevenfold für sich. Und es soll ja tatsächlich auch Musikliebhaber geben, die noch nie etwas von None More Black, den Swingin' Utters, Motion City Soundtrack oder Tsunami Bomb gehört haben. Zwar ist es nicht wirklich zu erklären, was Ober-Spacken Andrew W.K. auf dieser CD zu suchen hat, aber mehr als empfehlenswert ist sie trotzdem. Nicht nur für DJs.



-Mathias Frank-



 
 
 

Copyright © 1999 - 2020 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister