Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Pernice Brothers - Yours, Mine And Ours

Platte der Woche

KW 32/2003


Pernice Brothers - Yours, Mine And Ours
One Little Indian/Zomba
Format: CD

Um eine Frage zu beantworten, die letztlich am Anfang des ersten Pernice Brothers Interviews auf diesen Seiten stand: Die Pernice Brothers machen alles richtig - und deswegen sind sie keine Superstars. Denn das Ergebnis ihres Tuns - eindrucksvoll zu begutachten auf dem grandiosen neuen Album - ist schlicht zu anspruchsvoll für unsere oberflächliche heutige Hit & Weg Kultur. Die Pernice Brothers machen Power-Pop wie die Besten ihrer Zunft: Die gernretechnische Unbedarftheit der Beatles paart sich hier mit dem harmonischen Wagemut eines Brian Wilson und der treffsicheren Arrangierwut der Motown-Musiker. Bezeichnenderweise sind die Pernice Brothers - besonders auf diesem Album, das mit einer Reihe der besten Tracks ihrer Karriere auftrumpft - sound- und gefühlsmäßig näher dran an den alten Meistern, als etwa an der zweiten Generation (Squeeze, Elvis Costello etc.). Was die Songs betrifft, so geben sich die Jungs hier auch nicht mit Standard-Lösungen zufrieden. EIN Refrain oder EINE Bridge, EIN Solo oder EIN Break sind selten genug und somit ist denn jeder Song auch immer gleich eine Wundertüte an ungewöhnlichen Ideen und Einfällen. Und das wird auch einer der Gründe sein, warum die Pernice Brothers nicht im Radio gespielt werden: Songs dieser Güteklasse ist das Publikum heutzutage gar nicht mehr gewohnt und akzeptiert solche bestenfalls in einem verklärten historischen Zusammenhang. Schade drum, denn so muss dieses Meisterwerk wohl auch wieder im Dunkeln vor einer Handvoll verlesener Gläubiger vor sich hinblühen.


-Ullrich Maurer-



 
 
 

Copyright © 1999 - 2021 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister