Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Compilation - Mehmet Scholl kompiliert: Vor dem Spiel ist nach dem Spiel Vol. 2

Compilation - Mehmet Scholl kompiliert: Vor dem Spiel ist nach dem Spiel Vol. 2
Blickpunkt Pop/EFA
Format: CD

Mehmet Scholl kompiliert wieder, und er kümmert sich einen Dreck darum, ob die Songs, mit denen er auf "Vor dem Spiel ist nach dem Spiel Vol. 2" die ultimative Mix-CD anpeilt, besonders hip oder sogar aktuell sind. Worauf es beim Erstellen von Mix-Tapes ankommt, sollte ja auch spätestens seit High Fidelity hinlänglich bekannt sein: Es geht um die richtige Balance zwischen Höhen und Tiefen, schnell und langsam, fröhlich und traurig, kurz gesagt um die richtige Dramaturgie.

So lädt uns der Mann vom FC Bayern (Hey, die einzige richtige Anspielung auf Mehmets Beruf in der ganzen Rezension!) also auf eine Achterbahnfahrt durch seine Plattensammlung ein... Doch was ist das? Unnötiges wie "Three Lions" von den Lightning Seeds oder das völlig belanglose, von Readymade und Sportfreunde Stiller zu verantwortende Cover von "Friday I'm In Love" kann man nur gerade so verzeihen. Und "Guten Tag (Die Reklamation)" von Wir sind Helden ist doch sicherlich auch auf der aktuellen "Bravo Hits", oder? Andererseits gibt es aber auch genug Glanzlichter wie Eels ("Fresh Feeling"), The Cooper Temple Clause ("Lapitu") oder Black Rebel Motorcycle Club ("Salvation"), die zu einem einigermaßen runden Gesamteindruck beitragen.

Dennoch muss man sich als geneigter Hörer fragen, was denn das Ganze soll bzw. wer neben Scholl selbst, wenn er sich das Zeug vor / nach dem Spiel tatsächlich anhört, die Zielgruppe dieser CD sein soll. Der durchschnittliche Indierockhörer wird Mercury Rev, die Eels, Flaming Lips und Teenage Fanclub sowieso im Regal haben, und etwas Neues zu entdecken gibt es beim besten Willen kaum. Vielleicht sind es eher die Neulinge, die Unentschlossenen oder gar die Ahnungslosen, denen Mehmet Scholl in Zeiten von Popstars, Bohlen-Biographie und der deutschen Stimme einen Zugang zu Alternativen ermöglichen möchte. Und so eine kleine Lektion in Sachen Stil und Geschmack kann - weiß Gott - etwas sehr Dankenswertes sein.



-Christian Spieß-



 
 
 

Copyright © 1999 - 2020 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister