Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Kaizers Orchestra - Evig Pint

Platte der Woche

KW 14/2004


Kaizers Orchestra - Evig Pint
Pias
Format: CD

Kaizers Orchestra, die Vorsitzenden der norwegischen Außenstelle des Tom Waits-Fanclubs, haben ein meisterhaftes neues Album draußen, das eigentlich gar nicht mehr so neu ist: In der Heimat wurde "Evig Pint" schon letztes Jahr veröffentlicht und erlangte dort Platinstatus. Hierzulande ist die Band davon noch relativ weit entfernt, bewies auf den großen und kleinen Bühnen der Republik aber schon, was live so alles drin ist. Wenn die Herren in ihren smarten Anzügen auf der Bühne rumturnen und auf Ölfässer und Autofelgen eindreschen und dazu noch ein ganzes Arsenal an Rock- und Polka-tauglichen Instrumenten im Hintergrund schrammelt, tutet und kratzt, sind Begriffe wie "energiereich" oder "extrovertiert" eine schamlose Untertreibung. So retteten sie letzten Sommer den recht schwach besetzten ersten Tag des Haldern Festivals vor der Bedeutungslosigkeit, und es wurde noch heißer als es weiß Gott ohnehin schon war. Und das, obwohl sie die Frechheit besaßen, auf norwegisch zu singen...

"Evig Pint" ist eine atmosphärisch sehr dichte, hervorragend produzierte Platte, die die Qualität des Vorgängers "Ompa Til Du Dör" übertrifft, aber im Prinzip ähnliche Themen behandelt: Vergeltung, Vergebung, Alkohol und die ewige Verdammnis ("Evig Pint" eben). Dabei ist das Werk noch um einiges düsterer als der Erstling, was der Spielfreude und souveränen Ausgelassenheit aber keinen Abbruch tut. Sowas wie das verflixte zweite Album scheint es für Kaizers Orchestra also nicht zu geben. Selbstbewusst spielt statt dessen die Kombo des Teufels ("Djevelens Orkester") zum Tanz auf, man legt einen furiosen Rache-Walzer ("Hevnervals") aufs Parkett, und im Ballsaal hallen die Echos der Bad Seeds, Tom Waits und Calexico wider. Und wenn der Abend zuende ist, setzen sie sich ins Auto, kurbeln das Fenster runter unter lehnen sich zurück, denn es gibt kein Zurück auf der Straße in die ewige Polka-Verdammnis.



-Christian Spieß-



 
 
 

Copyright © 1999 - 2021 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister