Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Winson - So sah die Zukunft aus

Winson - So sah die Zukunft aus
V2/Rough Trade
Format: CD

"Wovon lebt eigentlich Peter?" Ja, das würde ich auch gerne mal wissen! Habt ihr euch nicht auch das eine oder andere Mal gefragt, wovon jemand aus dem Bekanntenkreis eigentlich so sein täglich Brot verdient und wie er über die Runden kommt? Eben und da dieses zu den 1000 spektakulären (oder auch nicht) Dingen gehört, die man sich nie zu fragen getraut, hat sich der Berliner Winson ein Herz gefasst und eben dieses in oben genannten Song thematisiert. Soweit so gut, ist ja nichts dolles, aber dieses noch in schicker Berliner Mundart zu singen, hat doch schon seinen Reiz und ist als Ohrwurm nicht mehr wegzudenken. Ich sage nur "Schicket Auto"! Und weil das Ganze so schön ist, gibt es mit "So sah die Zukunft aus" auch gleich ein "schicket" neues Album, das mit 14 Songs einen Einblick in die musikalische Welt von Winson liefert. Beginnt die Scheibe anfangs noch als mitsingkompatibles, Wir-lieben-Gitarren Album, wie man z.B. bei dem eingängigen "Liebe ist Luxus" oder aber auch bei "Auf die schnelle Tour" hören kann, driftet mit steigender Trackzahl der musikalische Erguss eher in Richtung frickelige elektronische Popmusik ab. Wer das mag, ist sicherlich gut mit "I Love You So", bei dem programmiert wird, was das Zeug hält, oder auch "Radio an" bedient, das vom Konzept her mal mehr, mal weniger aufgeht. Schade eigentlich, denn der Anfang der Platte versprach schon viel und ist auf jeden Fall empfehlenswert. Wer sich auf ein musikalisches Abenteuer im Großstadtstil einlassen möchte und vor allem gefeit ist, ist mit "So sah die Zukunft aus" sicherlich gut bedient.


-Steffi Leins-



 
 
 

Copyright © 1999 - 2021 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister