Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook Gaesteliste.de Instagram RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Jesse Sykes & The Sweet Hereafter - Oh My Girl

Jesse Sykes & The Sweet Hereafter - Oh My Girl
Fargo/Rough Trade
Format: CD

Jesse Sykes & The Sweet Hereafter legen mit "Oh My Girl" ihr nunmehr zweites Album vor, das wie der Vorgänger "Reckless Burning" im Americana-Umfeld verwurzelt ist. Die Band selbst verwendet gerne das Label "spooky american music" für ihren Sound und das trifft den Inhalt der Scheibe auch ziemlich gut, denn die Songs bewegen sich allesamt im Spannungsfeld zwischen Sadcore und Alt Country. Im Mittelpunkt der Songs stehen Jesses rauchige Stimme und die verhallte Melodiegitarre von Phil Wandscher (Ex-Whiskeytown), Geigen, Orgeln und Steelguitars komplettieren die melancholische Grundstimmung, die den Songs innewohnt. Hier und da erklingen Bläser, ein Banjo. Die Platte enthält neun hübsche ziemlich langsame und ziemlich wehmütige Songs. Einzige Ausnahme ist das flottere "The Dreaming Dead", das sofort und anhaltend an Calexico denken lässt. Das ist im Prinzip kein Problem, problematisch ist allerdings, dass der Song auch was Eingängigkeit angeht, aus dem übrigen Material deutlich hervorsticht.


-Dirk Ducar-



 
 
 

Copyright © 1999 - 2022 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister