Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook Gaesteliste.de Instagram RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Sufjan Stevens - Greetings From Michigan: The Great Lakes State

Sufjan Stevens - Greetings From Michigan: The Great Lakes State
Sanctuary/Rough Trade
Format: CD

Gerade einmal drei Monate ist es her, seit man uns das letzte Sufjan-Stevens-Album "Seven Swans" kredenzte, doch hier kommt schon das nächste, das verwirrenderweise in den USA bereits vor "Seven Swans" erschienen war. Ein Semi-Konzept-Album, auf dem sich der Multiinstrumentalist mit der sanften Stimme voll und ganz seinem Heimatstaat Michigan widmet. Weil dort einiges im Argen liegt, haben die Songs oft dunkle Untertöne, egal, ob Sufjan davon singt, dass er keinen Job findet, oder wenn er beschreibt, wie man in Detroit an lange vergangene goldene Zeiten anknüpfen will. Trotzdem lautet sein Fazit "Say Yes! To M!ch!gan", und spätestens bei diesem Song scheint dann auch textlich wieder die Sonne. Die Musik ist eh fast immer "uplifting" und erinnert nicht selten an den Eklektizismus der Magnetic Fields, die poppige Verspieltheit von Stereolab oder die verschrobene Genialität eines Jim O'Rourke. Manchmal lässt Sufjan allerdings seine Indierock-Wurzeln völlig hinter sich und fabriziert kammermusikalischen Indie-Folk, manchmal gar in der Tradition von Nick Drake und Elliott Smith. An die genannten Vorbilder kommt er zwar nicht immer heran, als hoffnungsvolles Multitalent präsentiert sich der Mann aus Detroit allerdings dennoch auch auf diesem Album.


-Simon Mahler-



 
 
 

Copyright © 1999 - 2022 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister