Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Banner, 468 x 60, ohne Claim



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook Gaesteliste.de Instagram RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Pearl Jam - Benaroya Hall - October 22nd 2003

Pearl Jam - Benaroya Hall - October 22nd 2003
Ten Club/BMG
Format: 2CD

Ein Live-Album von Pearl Jam ist heutzutage keine große Besonderheit mehr, schließlich hatte es die 2003er Bootleg-Series gegeben, als die Band so ziemlich jedes Konzert offiziell als Bootleg veröffentlichte. Doch das Konzert am 22. Oktober 2003 in der Benaroya Hall in Seattle vor ca. 2500 Zuschauern sollte etwas Besonderes sein - zum einen spielten Pearl Jam zugunsten der Kinderhilfsorganisation YouthCare (ein Teil aus den Einnahmen des CD-Verkaufs fließt in die Kasse von YouthCare), zum anderen wurde das über zweistündige Konzert größtenteils im akustischen Setting absolviert - also keine normale Rock-Show mit hohem Adrenalin-Anteil, sondern etwas für die ruhigeren und entspannteren Momente des Lebens. Fans werden sich erinnern - 1992 gab es die legendäre MTV Unplugged-Show, damals kam die Band nicht ohne Rumgehampele und Poserei aus, inzwischen braucht es all dies nicht mehr, die Songs haben die Show übernommen. Die Band bietet wundervolle akustische Versionen, darunter auch Songs, die zum ersten Mal live gespielt wurden ("Man Of The Hour"), sowie grandiose Cover-Versionen von Bob Dylan ("Masters Of War"), The Ramones ("I Believe In Miracles"), Johnny Cash ("25 Minutes To Go") und Victoria Williams ("Crazy Mary"). Für vermehrtes Gänsehaut-Aufkommen sorgt zudem die Stelle während "Black", als Eddie Vedder dem Publikum den Gesangs-Part überlässt. Diese Live-Doppel-CD von Pearl Jam ist dann doch etwas Besonderes und sollte auf jeden Fall in jeder Plattensammlung zu finden sein.


-Stefan Lund-



 
 
 

Copyright © 1999 - 2021 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister